Liberio

Ein launischer Bibliothekar

Liberio ist ein mürrischer, verschrobener Bibliothekar.
Seine Motive sind recht einfach: Er mag seine Bibliothek, liebt die Ordnung und vertraut auf die Wissenschaft. Er hasst Unordnung, verabscheut Gewalt, meidet alle Gefahren und ist sicherlich in seinem Leben noch nie über die Stadtgrenze hinaus gekommen, was er ausgesprochen begrüßt.
Der abenteuerliche Prinz Rhys ist ihm schon seit dessen Kindertagen ein Dorn im Auge, da er nur wenig Sinn für geistreiche Schriften und noch weniger Enthusiasmus zum Aufräumen hat.

Weitere Charaktere

Impressum | Datenschutzerklärung | Copyright © 2020 SCHATTEN ÜBER ARMALETH. Alle Rechte vorbehalten. | AGB | Widerrufsbelehrung