Schicksal

wollten Sie schon immer mal spielen?

WAS WÄRE WENN...

die Besucher eines Musicals entscheiden können, welche Wendung der Plot nimmt?
SCHATTEN ÜBER ARMALETH wurde von Anfang an so konzipiert, dass es zwei verschiedene Handlungsstränge gibt, die – je nach Entscheidung des Publikums – in zwei völlig verschiedene Richtungen führen. D.h.: Im zweiten Akt des Musicals sind die ersten Szenen und ersten 11 Musiktitel identisch. Dann jedoch verzweigt die Geschichte und nimmt tatsächlich je nach Ende einen vollkommen anderen Lauf (andere Musiktitel, andere Schicksalsschläge ein anderer Endsong).

DER ABLAUF

So könnte der Ablauf aussehen.
Das Publikum wird nach Bekanntgabe der Spieltermine und während der Zeit des Ticketverkaufs über die Wahlmöglichkeit und deren Umsetzung informiert (Presse, Homepage des Theaters, Newsletter, Handzettel, etc.)
Das Publikum stimmt vor den Aufführung im Theater ab.
Denkbar sind computergestützte Abstimmungen via Smartphone in Verbindung mit einem Ticket
oder eine einfache Abstimmung mittels z.B. verschiedenfarbigen Glaskugeln, die in Behälter geworden werden.
Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzung mit unseren Ideen!
Die Auswertung erfolgt entweder mittels einer Abstimmungs-Software (siehe „Die Abstimmung„) oder z.B. Glaskugeln, die vor der Show auf der Bühne mittels einer Waage gewogen werden und das Ergebnis „live“ ermittelt wird.
Anmerkung: Da sich die Entscheidung des Publikums erst auf den 2. Akt auswirkt, wird das spielende Ensemble genug Zeit haben sich auf das jeweilige Ende einzustellen.
Wird – je nach Abstimmungsmethode – vor Stückbeginn auf einer Leinwand o.ä. gezeigt, durchgesagt oder mit der unter „Die Auswertung“ erwähnten Waage sofort dargestellt.
Das Schicksal nimmt seinen Lauf!
Der 1. Akt ist identisch, erst im 2. Akt verzweigt die Handlung nach dem 11 Musiktitel in unterschiedliche Richtungen.
Versetzen Sie sich in die Lage der Besucherin/des Besuchers.
– Wurde das von Ihnen gewählte Ende nicht gespielt?
– Sind Sie mit dem „Happy End“ nicht happy?
– Sind Sie mit dem „Sad End“ happy, würden aber gerne das Happy-End sehen?
Dann kaufen Sie doch ein zweites Ticket und erhalten z.B. eine höhere Gewichtung bei der Abstimmung (digital oder mehr/schwerere Glaskugeln).
Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzung mit unseren Ideen!

LUST ZU ENTSCHEIDEN?

Probieren Sie es doch mal aus!

Wie soll SCHATTEN ÜBER ARMALETH enden?

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Dann kontaktieren Sie uns gerne [HIER] oder rufen Sie uns an (0151/50761984).
Copyright © 2021 SCHATTEN ÜBER ARMALETH. Alle Rechte vorbehalten.